Berufspädagogische Weiterbildung Praxisanleitung

nach PflBG und DKG-Empfehlung

Durch zielgerichtete Anleitung von Auszubildenden sowie durch die strukturierte
Einarbeitung von neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern beeinflussen Sie entscheidend das Arbeitsklima und die Qualität in Einrichtungen der Alten- und Krankenhilfe.
Für die Auszubildenden und die Teilnehmer an Weiterbildungen sind Sie sowohl Vermittler, als auch Bindeglied zwischen beruflicher Praxis und theoretischer Ausbildung.

Die Idee: Praxisanleitung als Vermittler und Bindeglied

Als Praxisanleiter begleiten Sie Auszubildende und neue Mitarbeiter in ihrem zukünftigen
praktischen Arbeitsfeld.

Ziele des Lehrgangs

• Sie setzen curriculare Vorgaben in die pflegerische Praxis um.
• Sie erlernen didaktische Kompetenzen und vermitteln ein professionelles Pflegeverständnis.
• Sie begleiten Auszubildende, Pflegefachhelfer, Praktikanten/innen und neue
Teammitglieder.
• Sie koordinieren und organisieren den Ablauf der Lernprozesse.
• Sie erheben individuelle Lernbedarfe.
• Sie planen und gestalten spezifische Lernsituationen.
• Sie beraten, beurteilen und bewerten
• Sie lernen, wie man eine pädagogische Grundhaltung entwickelt.
• Sie stehen in fortwährendem und engem Austausch mit den Lehrenden und
den Ausbildungs- oder Weiterbildungseinrichtungen.
• Sie erlernen u.a. Grundkenntnisse in den Bereichen des wissenschaftlichen
Arbeitens, im Qualitätsmanagement und im Bereich des Lernens.

Ziele des Lehrgangs

Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung zum/r
• Gesundheits- und Krankenpflegerinnen und -pfleger
• Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerinnen und -pfleger
• Altenpflegerinnen und Altenpfleger, Pflegefachfrau oder Pflegefachmann
• Operationstechnischen Assistentin und Assistenten
• Hebamme oder Entbindungspfleger
• Notfallsanitäter
• Idealerweise können Sie zu Beginn des Lehrgangs eine mindestens einjährige
Berufserfahrung vorweisen

Persönliche Voraussetzungen

• Sie verfügen über eine hohe pflegerische und soziale Fachkompetenz
• Sie haben Interesse an neuen Entwicklungen innerhalb der Pflege und des
Gesundheitswesens
• Sie haben Freude daran, Ihr Wissen an Auszubildende und neue Mitarbeiter
weiterzugeben

Lerninhalte

Sie erwerben Handlungskompetenzen u.a. in den Bereichen:
• Pädagogische und didaktische Grundlagen, Lernen
• Kommunikation und Gesprächsführung
• Anleiten und Beraten
• Prüfen, Beurteilen und Bewerten
• Theoriegeleitet pflegen
• Den Umgang mit kultureller Vielfalt
• Qualitätsmanagement
• Hospitation

Dauer des Lehrgangs

276 Theoriestunden & 24 Stunden Hospitation = 300 Stunden gesamt

Leistungsnachweise

• Vorträge / Referate
• Problembasiertes Lernen (PBL)
• Facharbeit
• Selbststudium
• Lernkontrollen
• Praktische Prüfung
Die Abschlussprüfung besteht in einer Praxisanleitung, die selbstständig geplant,
konzipiert, durchgeführt und bewertet wird.
Nach erfolgreicher Prüfung erhalten Sie ein Zeugnis und ein Zertifikat.
Damit werden Ihnen Ihre neuen Kompetenzen und damit die zukünftige Führung der Abschlussbezeichnung ,,Praxisanleiter/in der Pflege” bescheinigt.

Einzureichende Unterlagen

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen schriftlich ein.
• Lebenslauf, tabellarisch
• Zeugnis über den erfolgreichen Berufsabschluss (Beglaubigte Kopie)
• Erlaubnis zur Führung der Berufsbezeichnung (Urkunde als beglaubigte Kopie)
• Nachweis über eine mindestens einjährige Berufserfahrung in einem der o.g.
Berufe
Kosten des Lehrgangs
2300,- € pro Teilnehmer inkl. Skripte / Lehrbriefe
(300 Stunden)
Bei Vorliegen bestimmter Voraussetzungen kann Ihre Weiterbildung durch die Arbeitsagentur
gefördert werden!
Bitte fragen Sie im Vorfeld dort nach, ob bei Ihnen die Voraussetzungen dafür vorliegen.

Kosten des Lehrgangs

2300,- € pro Teilnehmer inkl. Skripte / Lehrbriefe
(300 Stunden)
Bei Vorliegen bestimmter Voraussetzungen kann Ihre Weiterbildung durch die Arbeitsagentur
gefördert werden!
Bitte fragen Sie im Vorfeld dort nach, ob bei Ihnen die Voraussetzungen dafür vorliegen.

Termine

10.01.-21.01.2022
14.03.-18.03.2022
28.03.-08.04.2022
16.05.-20.05.2022
13.06.-18.06.2022
18.07.-22.07.2022

Jetzt anmelden!

    Bitte nennen Sie uns den gewünschten Termin des Kurses